Freizeitangebote

Mehrtägige Freizeiten

Unsere mehrtägigen Ferienfreizeiten für „Einsteiger und Freizeitprofis“ orientieren sich bei der Gestaltung der Freizeitmaßnahmen in der Regel inhaltlich und pädagogisch an den Bedürfnissen der verschiedenen Altersgruppen bzw. den individuellen Kompetenzen der TeilnehmerInnen. Der Großteil der Freizeiten findet in Deutschland statt, vereinzelte Reisen gehen auch ins Ausland. Unser Reiseprogramm bietet ihnen einen guten Überblick über die Reiseziele, evtl. Aktivitäten, den Reisezeitraum, die Verpflegungsart, die Kosten sowie ob die Freizeit auch für Menschen mit einer Gehbeeinträchtigung geeignet ist.

Neben den geplanten Freizeiten bietet der Verein auch die Möglichkeit einer individuellen Reiseassistenz. Wir unterstützen bei der Suche nach der passenden Unterkunft, der Buchung (die Buchung muss selbst vorgenommen werden), der Informationsbeschaffung (bspw. ist der Zugang zum Strand barrierefrei) und der Assistenzsuche. Hierbei benötigen wir eine Vorlaufzeit von mindestens 6 Monaten. Für die Beratung/Recherche berechnen wir 50 €. Solltest du die Betreuung über uns buchen, werden diese natürlich verrechnet.

Außerdem bieten wir Reisen für Menschen mit psychischer oder körperlicher Beeinträchtigung an, sowie Jugendreisen für Menschen im Alter von 16–20 Jahren.

> Programmheft 2024
> Anmeldeformular mehrtägige Freitzeiten
> Einzugsermächtigung

Tagesveranstaltungen

Vereinzelt finden auch Tagesveranstaltungen statt, die beispielsweise Workshops, Kreativtage, Ausflüge oder Aktivitäten in Zusammenarbeit mit anderen Anbietern beinhalten.

Ausflüge ab 60

Wenn Sie den Wunsch haben, ab und zu „mal wieder aus Ihren vier Wänden zu kommen“ und Zeit in Gesellschaft zu verbringen, möchten wir Ihnen diesen Wunsch erfüllen. Unser Verein plant ab Juni 2024, alle acht Wochen montags einen kleinen Ausflug ins Fuldaer Land anzubieten.

Unsere langjährigen Betreuerinnen Frau Karin Kriegelsteiner und Maria Neumann werden das Angebot organisieren und die Veranstaltungen durchführen. Dabei dürfen Sie auch eigene Wünsche bezüglich des Ausflugsziels einbringen.

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches und buntes Programm. Auf behinderungsbedingte Bedürfnisse nehmen wir selbstverständlich Rücksicht.

  • Der zeitliche Rahmen liegt zwischen ca. 15:00 Uhr und 17:30 Uhr
  • Teilnahme ab 60 Jahre
  • Treffpunkt ist am Parkplatz der Geschäftsstelle: Liedeweg 65, 36093 Künzell
  • Die Kosten betragen 17 € pro Stunde. Diese können über die Pflegeleistungen abgerechnet werden. Kosten für Verpflegung oder Eintritte müssen von den Teilnehmern privat übernommen werden.

Wir freuen wir uns auf Ihre Anmeldung:
Tel. 0661 / 4 80 17 79-0 oder per Mail an j.stockhausen@gemeinsamlernen-fulda.de

Ein Ort für den Austausch

Regelmäßige Treffen für pflegende Angehörige

Sie pflegen und versorgen einen Angehörigen? Dann haben Sie zwar die Möglichkeit, verschiedene Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, aber es fallen trotzdem jeden Tag viele administrative und pflegerische Tätigkeiten an. Und das stellt Sie manchmal bestimmt vor einige Herausforderungen.

In unserer Beratungsstelle berichten betroffene Angehörige immer wieder, dass Sie psychisch und physisch erschöpft sind. Sie fühlen sich oft als „Einzelkämpfer“ und ihre Aufgaben und Verantwortung der Fürsorge wächst ihnen manchmal über den Kopf.

Um ihnen einen Ort zum Austauschen zu geben, hat der Verein eine Angehörigengruppe ins Leben gerufen. Ziel ist der individuelle Erfahrungsaustausch, die gegenseitige Unterstützung und eine emotionale Entlastung durch den Kontakt mit Menschen in einer vergleichbaren Lebenslage.

  • Für Angehörige von Erwachsenen (älter als 55 Jahre) mit Pflegebedarf
  • Regelmäßige Treffen am 2. Donnerstag im Monat von 17.00 bis 18:30 Uhr (ab dem 13.06.2024)
  • In der Geschäftsstelle des Vereins im Liedeweg 65, 36093 Künzell

Die Leitung übernimmt Jutta Stockhausen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse! Fragen oder Anmeldung unter: Tel. 0661 / 4 80 17 79-0 oder per Mail an j.stockhausen@gemeinsamlernen-fulda.de

Ferienaktivtage

Außerdem bieten wir an vier aufeinanderfolgenden Tagen der Osterferien und der Sommerferien Ferienaktivtage an. Diese starten um 9:00 Uhr und enden um 16:00 Uhr. Die Gruppe von teilnehmenden Kindern und BetreuerInnen trifft sich am DGH in Keulos. Von hier werden Ausflüge gemacht, gespielt und gebastelt und gekocht oder gebacken. Eine Anmeldung ist nur für die gesamte Dauer der Ferienaktivtage möglich.
Unsere Ferienaktivtage sind inklusiv. Geschwister und Freunde können also gerne auch teilnehmen.

> Flyer Ferienaktivtage Ostern und Sommer 2024