Wohnraum für Ambulant Unterstütztes Wohnen

Da wir wissen wie schwierig es ist in Fulda und Umgebung geeigneten Wohnraum zu finden, halten wir als besonderen Service derzeit verschiedene Wohnmöglichkeiten vor, welche neue Klienten, bei Bedarf über uns anmieten können.

Appartements in der Arche Noah in Großenlüder-Bimbach
In der Arche Noah befinden sich insgesamt sechs Appartements für Menschen mit geistiger Behinderung jeweils mit Küchenzeile, eigenem Bad und Terrasse. Des Weiteren befinden sich hier die Gemeinschaftsräume (Hauswirtschaftsraum, Begegnungsflur, Gemeinschaftswohnküche) sowie das Büro der Fuldaer Integrationsstiftung. Zu jedem Appartement gehört ein eigener Abstellraum. Aktuell sind zwei Appartements frei. (Stand 08/2018)
Die Büroräume von Familienunterstützender Dienst und Ambulant Unterstütztes Wohnen befinden sich im Untergeschoß der Arche Noah.

Freistehendes Einfamilienhaus in Künzell in der Turmstraße (Neubau)
Das Haus bietet Wohnraum für 4 Personen (140 m² Wohnfläche auf zwei Etagen), die in einer Wohngemeinschaft zusammenleben und sich zwei Bäder, eine Küche und einen Gemeinschaftsraum teilen. Die Zimmer haben unterschiedliche Größen von 10 – 16 m². Das Haus ist ein Neubau und ab Oktober bezugsfertig. Derzeit sind noch alle Zimmer frei.

Bei Interesse können die Räumlichkeiten gerne besichtigt werden. Bitte machen Sie hierzu mit unserer Leitungskraft Frau Carina Gutrung einen Besichtigungstermin aus. (Tel. 06648.6 28 97-20)
Gerne informieren wir Sie auch über die rechtlichen Grundlagen zu angemessenem Wohnraum nach dem SGB II.